LOGO

Ressourcen

Hier in meiner Ressourcen-Liste findet ihr Dinge, die ich besonders toll finde und die euch vielleicht auch interessieren:

Bücher und Filme, die ich euch empfehlen kann.

Technik-Schnick-Schnack, den ich für sinnvoll halte.

Reise-Ausrüstung, die ich benutze oder die ich unbedingt haben möchte.

Blogs oder Internetseiten, die ich regelmäßig lese und euch nicht vorenthalten möchte.

Und vieles mehr…

 

Bücher

Frühstück mit Elefanten: Als Rangerin in Afrika

Meine Freundin Gesa wagt sich von Berlin in den Busch. Ihr Ziel: die Ausbildung zur Safari-Rangerin in Afrika. Das bedeutet fast ein Jahr in einfachen Zeltlagern. Ohne Internet, ohne Badezimmer, ohne Türen ― dafür aber mit Zebras, Erdferkeln und Skorpionen. Die Ausbildungsinhalte bestehen aus Fährtenlesen, Überlebenstraining, Schießübungen. Wie schlägt sich eine junge Frau in dieser fremden Welt? Kann sie sich auf ihre Instinkte verlassen? Funktionieren die eigentlich noch? Sie erzählt von atemberaubenden Begegnungen mit Elefanten und Löwen, vom Barfußlaufen durch die Savanne, von langen Nächten unterm Sternenhimmel ― und von einem Leben, das endlich richtig beginnt.

 

Alle Welt. Das Landkartenbuch

Ein etwas anderer Weltatlas. Ich könnte stundenlang drin rumblättern. Informationen zu den Kontinenten und Ländern werden anhand wunderschön illustrierten Zeichnungen dargestellt. Ein ganz tolles Geschenk oder einfach für sich selbst. Und definitiv nicht nur für Kinder geeignet.

 

Das große Los: Wie ich bei Günther Jauch eine halbe Million gewann und einfach losfuhr (Buch)

Das große Los: Wie ich bei Günther Jauch eine halbe Million gewann und einfach losfuhr (Hörbuch)

Die Journalistin und Bloggerin Meike Winnemuth hat bei Günther Jauch 500.000 Euro gewonnen und ist kurz danach für ein Jahr auf „Weltreise“ gegangen: 12 Monate in 12 Städten. Sehr empfehlen kann ich das Hörbuch: Die Autorin liest selbst und verleiht dem Hörbuch so eine ganz spezielle Note.

 

Weltreise: Fakten, Adressen und Tipps zur Reisevorbereitung

Das Buch kann ich allen, die eine Weltreise planen, nur empfehlen. Hier findet ihr beispielsweise Routen-Vorschläge und wichtige Informationen zu Versicherungen und Co. Auch wenn ich der Meinung bin, dass man nicht zu viel planen sollte und es schöner finde, Dinge einfach auf einen zukommen zu lassen, dieses Buch ist wirklich sehr informativ.

 

Lonely Planet Weltreise – Mit Lonely Planet durch alle Länder der Erde

Das Weltreise-Buch von Lonely Planet habe ich von meinen Eltern zu Weihnachten bekommen. Immer wenn ich mal wieder Fernweh bekomme, blätter ich ein bisschen drin rum und platziere fleißig Post-its an die Orte, die ich unbedingt auf meiner Weltreise sehen möchte.

 

Mr. Globetrotter: Meine Reisen, mein Leben

Klaus Denhart, Mitbegründer von Globetrotter Ausrüstung, schreibt in diesem Buch über seine vielen, abenteuerlichen Reisen. Insgesamt 10 Jahre lang war er unterwegs und das Buch gibt einen Einblick in seine Erfahrungen.

 

The Longest Way: 4646 Kilometer zu Fuß durch China

China zu Fuß: The Longest Way (Bildband)

Christoph Rehage ist 4646 Kilometer zu Fuß!!! durch China gelaufen. In seinen Buch berichtet er viel von seinen Begegnungen während seiner „Reise“. Christoph nimmt einen ein Stück weit mit auf seinem Weg. Das Buch hat mich total mitgerissen und weil ich mehr sehen wollte, habe ich mir auch noch seinen Bildband gekauft. Einziger Nachteil: Das Buch macht Lust, direkt seine Sachen zu packen und loszulaufen.

 

Eat Surf Live: Das Cornwall Reisebuch

Cornwall ist anders. Cornwall ist frisch. Cornwall ist jung. Man muss nur wissen, wo man hingeht. Katharina Maria Zimmermann und Vera Bachernegg haben gut drei Jahre an ihrem Cornwell Reiseführer gearbeitet. Das Ergebnis ist super und ich habe direkt Lust auf Reisen bekommen.

 

Filme

Into the Wild

Mein absoluter Lieblingsfilm. Ich weiß gar nicht, wann ich ihn zum ersten Mal gesehen habe, aber es schon sehr lange her und unter anderem ist genau dieser Film Schuld daran, dass ich unbedingt meinen Rucksack packen möchte, um einfach loszuziehen. Wahrscheinlich kennen den Film schon viele von euch, wer ihn noch nicht kennt: Sofort anschauen!!!

 

Technik-Schnick-Schnack

GoPro Kamera & Zubehör Hero3 Black Edition Outdoor Cover, schwarz, 3660-016

Ich bin absolut kein Kamera Profi und bis aus meinem Amateur-Gefilme mal gescheite Videos werden, dauert es bestimmt noch ein paar Monate, aber die Go Pro ist wirklich der Hammer. Ich habe sie zum ersten Mal in Irland so richtig ausprobiert und bin sehr begeistert.  

 

Bose ® QuietComfort ® 15 Acoustic Noise Cancelling ® Kopfhörer, silber/schwarz

Auch wenn die Bose Kopfhörer etwas teuer sind, würde ich sie mir immer wieder kaufen bzw. schenken lassen. Danke, Nicole! Die Köpfhörer haben einen super Klang und man hört wirklich keine Nebengeräusche mehr. Gerade auch im Flugzeug sind sie grandios!

 

Skullcandy Fix S2FXFM-161 In-Ear Kopfhörer mit Mikrofon rot/chrome

Wem die Bose Kopfhörer zu teuer sind und zu groß für den täglichen Gebrauch, dem kann ich die In-Ear Kopfhörer von Skullcandy ans Herz legen. Natürlich werden die Nebengeräusche hier nicht so gut versteckt wie bei dem QuietComfort, aber vollkommen ausreichend. Perfekt auch zum Laufen, da sie nicht so leicht bzw. gar nicht aus dem Ohr fallen.
Apple MacBook Air 29,46 cm (11,6 Zoll) Notebook (Intel Dual-Core i5, 1.4GHz, 4GB RAM, 256GB Flash-Speicher)

Ich habe mir endlich, endlich ein neues MacBook gekauft. Und zwar das MacBook Air 11 Zoll. Bisher bin ich super damit zufrieden, gerade weil es so leicht ist und in jede Tasche passt.

 

Reiseausrüstung  

Fjäll Räven Kajka 65 Women Rucksack – black Größe Unisize

Fjäll Räven mag ich generell sehr gerne und der Rucksack Kajka steht ganz oben auf meiner Wunschliste. Momentan reise ich noch mit einem Tatonka Yukon, den ich auch sehr mag, der allerdings nur von oben befüllbar ist und leider nicht auch von vorne.

 

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.