LOGO
Permalink

1

Wuff, Wuff oder Wau, Wau – Urlaub mit Hund an der Nordsee

 

Knirsch, Ahh… Aua, Knirsch – Sand zwischen den Zähnen und die Haare nur noch mit Widerstand durchbürsten können. Wo bin ich? Richtig, an der See. Genauer gesagt an der Nordsee. Es wurde mal wieder Zeit für eine Stippvisite in St. Peter-Ording.

Dieses Mal beruflich und mit tierischer Begleitung. Neckermann Reisen hatte zur Pressereise „Urlaub mit Hund an der deutschen Nordseeküste“ geladen und ich als die bekennende Hundefreundin in der Agentur durfte diese Reise begleiten.

 

 

Ich hätte auch gerne einen eigenen Hund, allerdings harmoniert dieser leider nicht ganz mit meinen Arbeitszeiten. Mit ins Büro geht auch nicht, da dort nicht nur Hundefreunde arbeiten. Umso mehr habe ich das Wochenende in St. Peter-Ording mit meinen drei „Leihhunden“ genossen.

Gemeinsam mit Labradorhündin Frieda, Parson Jack Russel Albert und der spanischen Mischlingshündin Gipsy wurde entlang des zwölf Kilometer langen Sandstrandes rumgetollt und die frische Seeluft genossen.

 

 

 

 

Beim Hundetraining galt es dann zu zeigen, ob ich Potential für eine gute Hundebesitzerin habe. Ergebnis: Ja, habe ich! Zumindest laut Hundetrainerin Steffi Theile. „Bei dir merkt man sofort, dass du das Sagen hast und nicht der Hund!“ Hach – Genau das wollte ich doch hören.

 

 

Sollte das Wetter mitspielen, lasst euch den Westerhever Leuchtturm (übrigens der meistfotografierteste Leuchtturm in Deutschland) nicht entgehen. Wenn ihr mit Hund unterwegs seid, sollte dieser sich mit Schafen verstehen, denn von denen gibt es dort eine Menge.

Ich bin bei der Reise noch ein bisschen mehr auf den Hund gekommen und irgendwann… Irgendwann habe ich dann auch einen eigenen! Und bis dahin genieße ich die Zeit ohne Hund und fahre dieses Wochenende einfach mal rauf an die See. Genauer gesagt an die Nordsee. Denn davon kann ich einfach nicht genug bekommen!

„Wenn ich die See seh, brauch ich kein Meer mehr!“

 

 

Zur Info für die Hundebesitzer unter euch: Neckermann Reisen hat super viele hundefreundliche Unterkünfte im Programm. Neben der Nord- und Ostsee findet ihr auch Reisen nach Österreich oder in die Schweiz, Kroatien sowie nach Italien und Frankreich.

Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr einen Hund und wenn ja, wo fahrt ihr am liebsten mit ihm hin?

1 Kommentar

  1. Schön, das sieht nach sehr viel Spaß aus! Schade, dass ich nicht dabei sein konnte. Dann hat es also geklappt mit Steffi Theile?! 😉 Westerhever lassen wir in Hundegesellschaft immer aus – wegen der Vögel! Aber auch sonst hat die Halbinsel ja genug zu bieten. Habt ihr eigentlich die Wattwanderung gemacht? Liebe Grüße, Elke

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.